Tiere und der Paketversand


Vor ca 3 Monaten bekam ich von einer Dame eine Krabbe die sie nicht mehr haben wollte. 
Sie erzählte mir dass sie sich nicht mehr darum kümmert und sie möge sie nicht mehr haben darum nahm ich diese Krabbe direkt auf. Da diese Krabben normal nie alleine leben schaute ich mich im Internet um wo ich denn solche Krabben her bekomme und da stieß ich zufällig auf mehrere Händler die diese Tiere mit DHL oder DPD ganz normal verschicken. 

Für viele Menschen scheint ist gang und gebe zu sein sich Tiere mit dhl zu bestellen nur weil sie etwas Geld beim Versand sparen möchten.
Ich rief bei meiner Chefin vom Tierschutzverein an und fragte dort erst einmal nach ob dies überhaupt erlaubt ist und leider kann man so einfach dagegen nichts machen, da es ein Gesetz gibt dass es erlaubt Wirbellose normal mit dem Paket zu verschicken. 
Ich persönlich kann mich mit diesem Gedanken nicht anfreunden, denn egal wie klein diese Tiere auch sind, sind es trotzdem immer noch Lebewesen.
Und ich finde den normalen Versand mit DHL, DPD, GLS oder ähnlichem einfach nicht artgerecht. Wenn man sich ein Tier kauft sollte man schon die paar Euro für den Tierversand drauflegen um einen sicheren und artgerechten Versand für das Tier zu garantieren.

Meine Meinung wurde letzte Woche darüber auch noch erhärtet.
Zuerst hatte ich Dienstags einen Zettel im Briefkasten, das bei DPD ein Paket für mich liegen würde. Da ich nichts bestellt hatte und auch von niemanden etwas erwartete ging ich erst als ich Zeit hatte Freitags dieses Paket abholen.
Als ich das Paket dann öffnete war das Chaos groß.
Ich war mit meiner Freundin gerade am Backen und auf einmal hatte ich total umgeplant zwei Krabben mit diesem Paket geliefert bekommen um die ich mich auch kümmern musste.
Diese armen Tierchen waren bestimmt über eine Woche unterwegs. 
Das Paket war weder gekennzeichnet noch sonstiges und die Tiere waren darin nur verpackt in einer Tüte mit etwas nasser Küchenrolle. 
 ich finde es ja schon schlimm Tiere generell mit dem normalen Paketversand zu verschicken aber sie dann noch so schlecht zu verpacken ist das allerletzte.

Leider kann ein einzelner dagegen nichts tun aber trotzdem wollte ich meine Meinung darüber mal äußern denn dieses Thema geht mir die ganze Zeit schon nicht aus dem Kopf.

Dieser Fall von mir ist ja jetzt ein Extremfall aber auch normal finde ich es nicht in Ordnung Tiere mit dem normalen Paketversand zu verschicken auch wenn man sie ordentlich verpackt.
Die Pakete bei solchen Lieferanten werden meistens immer irgendwie herum geschmissen, was ich alleine schon nicht gut finde dazu kann auch immer einmal etwas anderes passieren wie z.b. dass ein Fahrer krank ist oder ob ein Paket mal verloren geht usw.

An alle die noch nicht so denken, denkt mal drüber nach..
Immerhin gehts ja hier um Lebewesen.





Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Martin mein Friseur

Was mach ich eigentlich beim Tierschutz und wie kam es dazu?

Vorab einmal ein paar Bilder aus meinem letzten Shooting, in der Foto-Lokation-Saar